17.10.2018

Swietelsky-Faber saniert Stammkanal in Aachen

Für die Stadtwerke Aachen AG wurde im Prager Ring der vorhandenen Stammkanal Maulprofil DN 3400 / 2250mm mit TW-Rinne aus dem Jahre 1910 auf einer Gesamtlänge von ca. 510 m grabenlos durch Einbau von GFK-Rohrelementen im Drachenprofil DN 2462 / 1965mm saniert, einschließlich Bau eines neuen GFK-Tangentialschachtes.

Eingesetzte Leistungen im Projekt:

 

Projektbeschreibung

Die maximale Größe der GFK-Rohre wurde durch die 3D-Vermessung ermittelt.

Der alte MW-Kanal bestand aus einem gemauerten Gewölbe mit seitlichen Banketten und einer Trockenwetterrinne (TW-Rinne) aus Mauerwerk. Die seitlichen Zuläufe von DN 150 bis DN 300 bestehen aus verschiedenen Materialien (Steinzeug, Beton, Stahl), wurden
sach- und fachgerecht verlängert und an den neuen GFK-Kanal angeschlossen.

Zum Einbau der GFK-Rohre und des neuen GFK-Kanalschachtes wurde nur eine Montagebaugrube ca. 3,0 m x 4,0 m hergestellt.
Für die Vorflut des später genutzten Rückstaukanales wurde eine GFK-Leitung DN 600 ablaufseitig an den parallel verlaufenden Stammkanal angeschlossen. Diese Leitung wurde aus verkehrstechnischen Gründen unterirdisch durch einen herzustellenden Türstockstollen verlegt.

Projektbilder

 

Dekra Arbeitssicherheit SCC
TÜV Süd OHSAS 18001
TÜV Süd ISO 14001
TÜV Süd ISO 9001
 
Güteschutz Kanalbau
Gützeschutz Kanalbau - Z
PQ VOB
Energieaudit HTC
 
 
 
 

Swietelsky-Faber GmbH Kanalsanierung

Hauptstraße 2
D-55483 Schlierschied

Tel.: +49 (0) 67 65/911-0
Fax: +49 (0) 67 65/911-29

schlierschied@swietelsky-faber.de

 

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo